Brustkrebs: So werden Ihre Patientinnen wieder fit!

Autor: CG

Frauen, die ihren Brustkrebs niederringen wollen, brauchen Tapferkeit: Außer akuten Nebenwirkungen der Onko-Therapie begleiten sie langfristige Plagen wie verfrühte Menopause, Knochenschwund und Herzprobleme. Wie können Sie helfen?

Eine Ihrer ganz wesentlichen Nachsorgeaufgaben bei Mammakarzinompatientinnen besteht darin, Komplikationen der onkologischen Therapie zu erkennen und zu therapieren. Neben postoperativen Problemen wie Wundinfektion, Serombildung und Armödem müssen Sie auf Dauer verschiedene negative Effekte der Chemo- und Antihormon-Behandlung bekämpfen, wie Professor Dr. Tjoung-Won Park-Simon von der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Medizinischen Hochschule Hannover in der Zeitschrift „Der Onkologe“ darlegte.3

Antidepressivum gegen Hitzewallungen

Am häufigsten plagt die Frauen eine therapieinduzierte, verfrühte Menopause. Eine Hormonersatztherapie scheidet beim rezeptorpositiven...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.