Bypass und Klappenersatz lohnen sich auch für Hochbetagte

Autor: ara

Soll man einen über 80-Jährigen noch zur Bypass-Operation anmelden? Braucht ein hochbetagter Patient eine neue Herzklappe? Schwierige Fragen, die nur individuell zu beantworten sind.

„Grundsätzlich gelten für ältere Patienten dieselben Indikationen für eine Herzoperation wie für jüngere Patienten“, stellen Dr. Alexander Albert von der Herzchirurgie des Herzzentrums Lahr/Baden und seine Kollegen klar. Schließlich können Lebensqualität und Lebenserwartung durch indizierte Eingriffe deutlich verbessert werden.

Diabetes einstellen und Lunge trainieren

Dabei sind natürlich die altersgemäßen Besonderheiten zu berücksichtigen, vor allem nichtkardiale Begleiterkrankungen. Außerdem sollte die körperliche Verfassung des Patienten vor dem Eingriff optimiert werden, damit er die Operation möglichst komplikationsarm übersteht.

Ein wichtiger Aspekt ist außerdem die individuelle...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.