Checkpoint-Inhibition erweitert Therapieoptionen bei urologischen Tumore

Medizin und Markt Autor: Matthias Manych

Die Immuntherapie bringt Überlebensvorteile. © iStock/Natali_Mis

Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom leben insgesamt und progressionsfrei deutlich länger, wenn sie PD1-Antikörper plus Tyrosinkinasehemmer erhalten. Auch beim fortgeschrittenen Urothelkarzinom verbessert die Checkpoint-Inhibition das Überleben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.