Chronisch müde wegen der Sucht

Autor: Dr. Carola Gessner, Foto: fotolia, Focus Pocus LTD

Allerweltssymptom Müdigkeit, und Sie kommen einfach nicht dahinter, was Ihren Patienten so schlapp macht? Vielleicht liegt ein Suchtproblem zugrunde.

Alle möglichen Ursachen haben Sie schon bedacht, an denen es liegen könnte, dass es mit der Leistungsfähigkeit des 42-Jährigen bergab geht. Doch Ihre Abklärungsversuche liefen ins Leere. Verschiedene Spuren haben Sie verfolgt – von Infektion über Herzkreislaufleiden bis Hypothyreose oder Tumorverdacht – ohne einen Treffer zu landen.


Gar nicht selten steckt hinter der Müdigkeit aber auch eine Abhängigkeitserkrankung. Und die verbirgt der Patient mit Verleugnung und Bagatellisierung oft meisterhaft, schreiben Dr. Claus Aichmüller von der Privatklinik Meiringen und Kollege. Da Ihnen bestimmte Hinweise die Aufklärung erleichtern, geben die beiden Autoren einen Überblick über Charakteristika der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.