Ciguatera: Elektrisierender Penisschmerz vom Essen

Autor: Dr. Alexandra Bischoff

Fischarten wie Red Snapper oder Königsdorsch bergen die Gefahr und sollten daher im Urlaub vermieden werden. © fotolia/Drazen

Patienten mit akutem Brech-Durchfall, gefolgt von neurologischen Beschwerden sollten Sie unbedingt nach der letzten Auslandsreise und ihren kulinarischen Vorlieben fragen. Hinter den Symptomen könnte eine Ciguatera-Intoxikation stecken.

Wegen massiver, elektrisierender Schmerzen im Bereich des Penis sowie Kribbelparästhesien an Hand- und Fußflächen kam ein 28-Jähriger in die Notfallstation. Zwei Wochen zuvor hatte er während eines Urlaubs in der Dominikanischen Republik auf ein Fischgericht mit Bauchschmerzen, Übelkeit und wässrigem Durchfall reagiert. Als die gastrointestinalen Beschwerden nach wenigen Tagen nachließen, bemerkte er Parästhesien im Bereich der Lippen, der Zunge und der Hände. Die Symptome verstärkten sich bei Kälte, schreiben Jannis­ Müller­ und Dr. Sabine­ Majer­ vom Kantonsspital Münsterlingen.

Zeitgleich traten immer wieder massive Schmerzen im Bereich des Perineums sowie starker Harndrang auf, sie...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.