Das ist mal wieder eine Mogelpackung!

Autor: Dr. Drews

Was hat man uns Vertragsärzten seitens unserer KBV im Hinblick auf den EBM 2009 nicht alles versprochen, um uns nach den letzten mageren Honorarjahren zu besänftigen, zu beruhigen, uns einzulullen oder uns bei Laune zu halten.

Chronische Unterfinanzierung im ambulanten System, chronische Umsonstarbeit in jedem Quartal, komplette Honorarnullrunde im laufenden Jahr 2008, Finanzierung des steigenden Medizinbedarfs einer immer älter werdenden Bevölkerung durch die Vertragsärzte selbst – all dies sollte mit den Verheißungen eines gerechten und die Qualität der Ärzte wieder würdigenden EBM 2009 der Vergangenheit angehören. Doch jetzt, wo die ersten Zahlen, Daten und Fakten zum neuen EBM veröffentlicht werden, muss sich ganz zwangsläufig jeder niedergelassene Arzt in diesem Lande die berechtigte Frage stellen: Erfüllt dieser EBM 2009 wirklich die von der KBV geschürten Hoffnungen auf eine gerechtere Honorierung – oder...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.