Demenz - Länger selbstständig durch frühe Therapie (Teil 3)

Autor: Elke Engels, Foto: thinkstock

Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Behandlung bei Demenz und welche Optionen gibt es für die Frühtherapie?

Serie Demenz: No linkhandler TypoScript configuration found for key tt_news..No linkhandler TypoScript configuration found for key tt_news.. - Teil 3


„Der beste Zeitpunkt für den Therapiebeginn ist, wenn erste Zeichen der Demenz evident werden, beispielsweise im kognitiven oder psychosozialen Bereich“, erklärte Professor Dr. Siegfried Kasper, Vorstand der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Wien, gegenüber Medical Tribune. Aktuelle Untersuchungen weisen daraufhin, dass durch die Frühtherapie die Selbstständigkeit der Patienten länger erhalten bleibt.

Ginkgo-Extrakt hat nur selten Nebenwirkungen

Der Demenzexperte rät, die Demenz-Frühtherapie prinzipiell als Monotherapie zu beginnen, entweder mit Ginkgo-Extrakt oder mit synthetischen Antidementiva. Erst wenn die Krankheit...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.