DGIM 2011 - Bechterew lässt sich schon früh erkennen

Autor: Dr. Dorothea Ranft, Foto: BilderBox

Wie man verhindert, dass Patienten sich jahrelang bis zur Diagnose quälen, erläuterte der Rheumatologe Dr. Herbert Kellner beim Internistenkongress.

 Als typisch für die Spondylitis ankylosans gilt der entzündliche Rückenschmerz. Der liegt vor, wenn mindestens vier der folgenden fünf Kriterien erfüllt sind:

  • Beginn vor dem 40. Lebensjahr,
  • länger als drei Monate anhaltend,
  • langsamer Beginn
  • Morgensteifigkeit und
  • Nachlassen bei Bewegung.

In der Hausarztpraxis ist davon auszugehen, dass etwa jeder 20. Rückenschmerzpatient eine Spondylarthritis hat. Männer trifft es zwei- bis dreimal häufiger als Frauen, berichtete Professor Dr. Herbert Kellner vom Krankenhaus Neuwittelsbach, München, Abteilung Rheumatologie. Oft zwickt es am Anfang gar nicht im Rücken, sondern im Gesäß. Bei anderen Patienten stehen der nächtliche Schmerz oder die quälende...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.