Diabetiker-Nieren retten

Autor: bös

Der Anteil an Diabetikern bei der Dialyse und Transplantation steigt stetig. Wie kann man die

 

Nephropathie bzw. deren Fortschreiten verhindern?

Waren 1990 noch etwa ein Drittel der Nierenersatz-Patienten Diabetiker, sind es derzeit bereits über 60 %. Eine bessere Prävention der diabetischen Nephropathie ist deshalb dringend nötig, forderte Professor Dr. Christoph Hasslacher vom St.-Josefskrankenhaus Heidelberg beim FID-Symposium für Praktische Diabetologie.

Grundsätzlich darf die Proteinzufuhr bei Diabetikern allgemein nur 0,8 bis 1,0 Gramm pro kg Körpergewicht betragen, und Nikotinkarenz ist dringend anzuraten. Eine gute Blutzuckereinstellung ist zur Prophylaxe der Nephropathie ganz besonders wichtig, betonte der Heidelberger Experte. Neue Daten belegen, dass ein HbA1c-Wert von unter 7,5 % nötig ist, um die Progression von...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.