Anzeige
Anzeige

Dicke Mutter vererbt den Kids Asthma

Autor: rft

Mutters Übergewicht schlägt den Kindern schnell auf die Lunge – vor allem, wenn mindestens ein Elternteil selbst an Asthma erkrankt ist.

Im Alter von acht Jahren zeigen die Sprösslinge gut gepolsterter Mamas dann ein um 65 % höheres Risiko für diese Bronchialerkrankung als die Nachkommen schlanker Frauen.
Diesen lungenschädlichen Speckeffekt ermittelten niederländische Ärzte jetzt in einer Studie an fast 4000 Kindern. Alle wurden bereits vor der Geburt in die Untersuchung aufgenommen, ihre weitere Gesundheitsentwicklung überprüfte man jährlich bis zum Alter von acht Jahren. Als mütterliches Übergewicht wurde ein Body-mass-Index über 25 kg/m2 gewertet, ein figürliches Limit, das jede fünfte Studienmutter überschritt.

Die Studienautoren haben auch schon ein Erklärung für die asthmafördernde Wirkung mütterlicher Leibesfülle...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.

Anzeige