Die Helferin veröden lassen?

Frage von Dr. Hannes v. Kügelgen,
Chirurg,
Berlin:

Können Sie mir mitteilen, ob sich die Leistung "Verödung von Varizen", welche ja auch eine Injektionstechnik ist, an Arzthelfer delegieren lässt wie die sonstigen Injektionen, Infusionen, Blutabnahmen?

Antwort von Dr. Gerd W. Zimmermann,
Arzt für Allgemeinmedizin,
Hofheim:

Nicht delegationsfähige, vom Arzt persönlich zu erbringende Leistungen sind insbesondere sämtliche operativen Eingriffe, die Untersuchung und die Beratung des Patienten, die Psychotherapie, soweit nicht ihre Delegation an qualifiziert weitergebildete Diplompsychologen ausdrücklich zugelassen ist, invasive diagnostische Eingriffe und die Entscheidung über sämtliche therapeutischen Maßnahmen. Die Delegation dieser, in jedem Fall von einem Arzt vorzunehmenden Maßnahmen an ärztliche Mitarbeiter hängt davon ab, ob eine Verpflichtung zur persönlichen Tätigkeit, zum Beispiel des Chefarztes, besteht und ob der ärztliche...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.