Die Krabbler kommen

Autor: Fabian Seyfried/AFP

Kaum lockt das schöne Wetter, soll man sich wieder warm anziehen. Zumindest in bestimmten Teilen von Bayern und Baden-Württemberg empfiehlt sich lange Kleidung gegen Zecken - deren Saison hat gerade begonnen.

Nun krabbeln sie wieder: Das saarländische Gesundheitsministerium warnte am Ostersonntag, dass die Zecken-Zeit dieses Jahr besonders früh begonnen hat. Vor allem in Risikogebieten wie Baden-Württemberg, Bayern und einigen Landkreisen in Hessen, Thüringen und Rheinland-Pfalz sollten sich Naturfreunde vorsehen - hier überträgt etwa jedes Zwanzigste der kleinen Spinnentiere die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), eine durch Viren verursachte Hirnhautentzündung.

Der milde Winter ist Schuld an dem vergleichsweise frühen Erwachen der Blutsauger. Mit den steigenden Temperaturen fühlt sich auch der FSME-Erreger in den Zecken immer wohler und breitet sich aus. In Bayern gelten mittlerweile zwei...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.