Die Pille

"Was ist die Pille?"

Die Pille ist ein hormonelles Verhütungsmittel, das einmal täglich eingenommen (geschluckt) wird. Bei fast allen Präparaten wird an 21 aufeinanderfolgenden Tagen jeweils 1 Tablette eingenommen. Nimmt man die Pille zum ersten Mal, dann ist der erste Blutungstag gleichzeitig der erste Einnahmetag. So ist bereits im ersten Einnahmemonat eine sichere Verhütung gewährleistet. Die 21 Einnahmetage werden dann von einer 7-tägigen Einnahmepause abgelöst. In dieser Zeit tritt meist nach 2 bis 3 Tagen eine sogenannte Abbruchblutung ein. Danach beginnt der nächste Einnahmezyklus wie gehabt.

Dr. Susanne Wohlers, Gynäkologin

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.