DMP sind auf richtigem Weg

Autor: kol

Mehrere Studien belegen die Vorteile von Disease Management Programmen. „Die Ergebnisse sind sehr ermutigend“, so AOK-Bundesverbandschef Dr. Herbert Reichelt.

Die Krankenkassen haben mit den strukturierten Behandlungsprogrammen „die richtige Richtung eingeschlagen“, sagte Dr. Reichelt auf einer AOK-Tagung zur „Versorgung chronisch Kranker“. Es sei offensichtlich, dass bestimmte Patienten von einer intensiveren Betreuung profitierten. Bundesweit sind 5,7 Mio. Versicherte in den flächendeckend angebotenen DMP eingeschrieben.

Die AOK-Auswertungen der von den Instituten Infas, Prognos und WIAD durchgeführten gesetzlichen DMP-Evaluation belegen u.a. konkrete Vorteile für Teilnehmer am KHK-DMP. So reduzierte sich die Zahl der Patienten, die infolge ihrer Erkrankung an Angina pectoris litten, innerhalb von zweieinhalb Jahren von 57 auf 39 % (Männer) bzw....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.