Anzeige

Doppelt und dreifach

Medizin und Markt Autor: Birgit Pohlmann

Duale Immuntherapie plus Chemo verbessert Prognose beim Lungenkrebs. Duale Immuntherapie plus Chemo verbessert Prognose beim Lungenkrebs. © iStock/Natali_Mis

Beim nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom ist der PD1-Inhibitor Nivolumab hierzulande lediglich als Monotherapie und in der Zweitlinie zugelassen. Neue Daten belegen nun den Nutzen des Checkpoint-Hemmers auch in der Erstlinie – kombininiert mit Ipilumab, mit oder auch ohne Chemotherapie.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.

Anzeige