Elektronisches Punktekonto ab September 2004

Autor: AT

Ab September 2004 führt die Ärztekammer Sachsen-Anhalt ein elektronisches Punktekonto ein, auf dem die erworbenen Fortbildungspunkte eines Arztes gespeichert werden.

Ärzte, die sich für ein Punktekonto entschieden haben, erhalten demnächst 100 personenbezogene Barcodeaufkleber. Auf dem Barcode ist die persönliche Arztnummer verschlüsselt dargestellt. Dieser Aufkleber sollte bei jedem Besuch einer anerkannten Fortbildungsveranstaltung in Sachsen-Anhalt auf die Teilnehmerliste aufzukleben.

Der Barcode dient dazu, die Zuordnung der erworbenen Punkte zum persönlichen Punktekonto zu erleichtern. Dennoch empfiehlt die Ärztekammer alle Teilnehmerbescheinigungen als zusätzlichen Nachweis weiterhin vorsichtshalber zu sammeln.

Nutzen Sie das umfangreiche Online-Fortbildungsangebot von Medical Tribune:

Ärzteforum Fortbildung,

Online-Trainer

und Fortbildungsforum...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.