Entzündungen

Autor: Christiane von der Eltz, Dr. Regina Schick

Eine Entzündung ist eine Abwehrreaktion des Organismus auf innere oder äußere Reize (z. B. Druck, Fremdkörper, Strahlen, Mikroorganismen oder krankhafte Stoffwechselprodukte).
Dabei kommt es zu Rötung, Hitze, Schwellung, Schmerzen und Funktionsstörungen. Die Entzündungsreaktion geht vom Blutgefäßbindegewebe des geschädigten Organs oder Gewebes aus. Durch Vermittlung hormonähnlicher Wirkstoffe werden verschiedene Abwehrsysteme des Körpers aktiviert. Je nach Ausmaß des schädigenden Einflusses laufen schließlich alle Abwehrkräfte auf Hochtouren.

Bei einer Entzündungstherapie mit Enzymen tritt häufig zunächst eine Verstärkung der Symptome auf, dann aber wird der Heilungsprozess unterstützt und...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.