Erdrosseln rächte sich sofort

Autor: MW

Ein gut situiertes Ehepaar tot in seinem Eigenheim - da deutete alles auf einen brutalen Doppelmord hin. Doch es war ganz anders ...

Bei der 59-jährigen Frau war die Todesursache klar: Sie hatte den Strick noch um den Hals, als die Polizei sie fand, und war eindeutig erdrosselt worden. Rund um ihren Fundort deuteten umgefallene Gegenstände auf einen heftigen Kampf hin, berichtete Dr. Knut Albrecht vom Institut für Rechtsmedizin Hannover auf einer Rechtsmedizinertagung in Potsdam. Bei der im Nebenzimmer liegenden Leiche des Mannes konnte man auf den ersten Blick keinerlei tödliche Verletzungen durch Fremdeinfluss oder eigene Hand erkennen, er zeigte nur eine Verletzung der Hand und eine obere Einflussstauung.

Die Obduktion ergab dann mehr Aufschluss: Der adipöse Mann wies eine generalisierte Atherosklerose und eine etwa...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.