Anzeige

Ernährungstipps für Patienten mit Fettleber

Autor: Simone Reisdorf, Foto: fotolia

Patienten mit nicht-alkoholischer Fettlebererkrankung oder Fettleber-Hepatitis sollten sich zu Ernährungsumstellung und Sport motivieren! Denn oft gelingt dadurch eine Rückentwicklung des Leberumbaus. Es reicht jedoch nicht aus, einfach weniger Fette zu sich zu nehmen – auch auf bestimmte Kohlenhydrate müssen diese Patienten verzichten.

Etwa 60 % aller Menschen mit nicht-alkoholischer Fettlebererkrankung (non-alcoholic fatty liver disease, NAFLD) sind fettleibig. Umgekehrt weisen ca. 45 % der Allgemeinbevölkerung und 70–90 % der Menschen mit morbider Adipositas und/oder Typ-2-Diabetes eine Fettleber auf. Eine entscheidende Rolle bei der Entstehung und Weiterentwicklung spielen Über- bzw. Fehlernährung sowie inadäquate körperliche Aktivität, schreibt Professor Dr. Christian Datz vom Krankenhaus Oberndorf.

Therapeutisch steht daher eine Gewichtsreduktion ganz oben auf der Agenda. Schon eine Abnahme um 7–10 %, sei es durch Lebensstilanpassung und Sport oder durch eine Operation, verbessern NAFLD und nicht-alkoholische…

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.
Anzeige