Erste Multicenterstudie zur DOAK Point of Care Diagnostik mit dem DOAC Dipstick publiziert

Medizin und Markt Autor: Pressemitteilung – DOASENSE GmbH

Die ermittelten Ergebnisse bestätigten die Beobachtungen aus mehreren Vorstudien. Die ermittelten Ergebnisse bestätigten die Beobachtungen aus mehreren Vorstudien. © iStock/bestbrk

Die DOASENSE GmbH, ein auf in vitro Testsysteme spezialisiertes Unternehmen, teilte mit, dass die größte jemals durchgeführte Multicenterstudie zur Diagnostik der direkten oralen Antikoagulantien (DOAK) mit einem Point of Care Test bei über 900 Patienten an 18 Zentren in Deutschland in der renommierten Fachzeitschrift Thrombosis and Haemostasis online veröffentlicht wurde. Damit konnte die in Vorstudien gemessene Sensitivität und Spezifität von über 95% der visuellen Ablesung im Vergleich zum Goldstandard der Massenspektroskopie eindrucksvoll bestätigt werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.