Erste Tierversuche mit Zellen gegen Diabetes Ende 2005

Autor: AFP

Nach einem weltweit beachteten Erfolg bei der Gewinnung von Stammzellen stehen südkoreanischen Forscher einem Zeitungsbericht zufolge vor einem Durchbruch bei der Tranplantation von Zellen und Organen.

Die Wissenschaftler hofften, zum Jahresende Insulin-produzierende Bauchspeicheldrüsen-Zellen aus geklonten Schweinen in Affen einzupflanzen, berichtete die südkoreanische Tageszeitung "Korea Times" am 23.05. unter Berufung auf einen der beteiligten Forscher. Seit Ende vergangenen Jahres hätten die Forscher Dutzende Schweine erzeugt und diese mit menschlichen Immunsystem-Genen ausgestattet. Die Technik könne schon "kurzfristig" bei Diabetes-Patienten angewendet werden, zitierte das Blatt den Forscher.

In einem späteren Stadium wollten die Forscher auch andere Organe von Schweinen in Affen verpflanzen, unter anderem Herzen. Die Organe von Schweinen sind in etwa so groß wie die von Menschen und...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.