Falten glatt - Patient blind

Autor: Maria Weiß, Foto: Fotolia

Faltenglättung birgt erhebliche Risiken auch für die Sehkraft. Die Füllstoffe können retinale Gefäße verstopfen und sogar zur Erblindung führen.

Zwecks optischer Verjüngung lassen sich viele Menschen Füllstoffe unter die Gesichtshaut spritzen. Nur selten werden sie vorher darüber aufgeklärt, dass auch ein Sehverlust zu den Komplikationen gehören kann.

Als sogenannte „Dermal Filler“ zur Bekämpfung von Falten werden zahlreiche Substanzen unter die Haut gespritzt, darunter autologes Fett, Kollagen, Hyaluronsäure, Kalziumhydroxylapatit und Polymethylmethacrylat.

Ernste Komplikationen sind zwar selten – einige Patienten zahlen aber für den Wunsch nach Schönheit mit einem bleibenden Sehverlust. Die Ophthalmologin Dr. Michelle V. Carle aus Los Angeles berichtet gleich von drei Patienten mit Visusverlust nach Gesichtsaufpolsterung mit...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.