Fett verlieren und Muskeln aufbauen

Autor: Ulrich Abendroth, Foto: jupiter images

Verminderte Fettaufnahme, mehr Sport und gezielte Eiweißzufuhr – so klappt es mit dem Abnehmen. Und dabei wachsen auch noch die Muskeln.

In einer Anwendungsbeobachtung erprobte der in Frankenberg niedergelassene Internist und Sportmediziner Dr.Wolfgang Grebe das „formoline-Konzept“ bei 25 Frauen. Die im Schnitt 52-jährigen Teilnehmerinnen nahmen zweimal täglich je zwei Tabletten des fettbindenden Ballast- bzw- Faserstoffes Polyglucosamin*. Anfangs aßen sie zudem bei Bedarf eine formoline Eiweißdiät als Mahlzeitenersatz, sie erhielten Ernährungsberatung und sie absolvierten ein intensives Sport- und Bewegungsprogramm.

Die Beobachtungsdauer betrug im Schnitt 186 Tage. In dieser Zeit verloren die Teilnehmerinnen im Schnitt 13,4 kg Körpergewicht, entsprechend 4,2 % bis 21,7 % des Ausgangswertes. Der Body-mass-Index (BMI) ging...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.