Feuerlöschen verbrennt Herzen

Feuerlöschen rettet Haus und Hof, doch gerät das Herz in Gefahr

Feuerwehrleute erleiden beim Löschen hundertmal häufiger einen tödlichen Infarkt als zu anderen Dienstzeiten, ermittelten US-Forscher in einer retrospektiven Analyse. Die Studienautoren ahndeten vor allem mangelnde Fitness als Auslöser, außerdem litten viele der Männer an undiagnostizierten Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes, schreiben Stefanos N. Kales und ihre Kollegen im Fachmagazin New England Journal (2007, 356: 1207-1215).

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.