Fibromyalgie: Schmerzskizze zeichnen lassen

Autor: Dr. Elisabeth Nolde

© thinkstock

Fibromyalgie-Patienten schildern oftmals Symptome wie Schmerzen, Erschöpfung und Schlaflosigkeit. Wie können Sie das Schmerz-Syndrom sicher diagnostizieren?

Rückenschmerzen, zervikal oder lumbal, in einigen Fällen auch schmerzhafte Kiefergelenke – das sind typische Frühsymptome des Fibromyalgie-Syndroms (FMS). Erst im Verlauf von Monaten bis Jahren weitet sich der Schmerz aus, berichten Professor Dr. André G. Aeschlimann von der RehaClinic Bad Zurzach und seine Kollegen.

Die Beschwerden und daraus resultierende Beeinträchtigungen persistieren meist ein Leben lang. Die Chronifizierung treibt Betroffene an, medizinische Dienstleistungen oft zu beanspruchen. Viele Arztbesuche und diagnostische sowie therapeutische Maßnahmen sind die Folgen – darunter auch unnötige Diagnostik und ineffiziente Behandlungen.

Schmerzskizze anfertigen lassen

Zu...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.