Fotovergleich Prä- und Postoperativ: Was ist erlaubt?

Autor: RAin Angelika Habermehl, Foto: thinkstock

Die Novelle des Heilmittelwerbegesetzes hält einige Neuerungen parat, so auch gezielte Regelungen zur Publikumswerbung... - Expertentreff -

Am 27. Oktober 2012 ist die Novelle des Heilmittelwerbegesetzes (HWG) in Kraft getreten. Hintergrund: eine EU-Richtlinie zur Harmonisierung der Öffentlichkeitswerbung für Human­arzneimittel. Diese führt nun zum Teil zu liberaleren Regelungen. So findet das HWG nun keine Anwendung mehr auf reine Verkaufskataloge und Preislisten von Arzneimitteln. Die wichtigsten Änderungen betreffen jedoch die Vorgaben zur Publikumswerbung, also die an Patienten gerichtete Werbung.

Sie haben wichtige persönliche Rechtsfragen an einen Experten? Medical Tribune ermöglicht Ihnen eine Erstberatung zum günstigen Pauschalpreis.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.