Frauen spüren Schmerz kürzer

Autor: Dr. Anja Braunwarth

Der gleiche Schmerzreiz kann je nach Geschlecht ganz unterschiedliche Reaktionen hervorrufen. Nur warum?

Ein wichtiger Faktor, der den Umgang mit Schmerz prägt, ist der soziale Kontext, erklärte Professor Dr. Christiane Hermann, Psychologin der Universität Gießen, auf dem 7. Kongress des Europäischen Dachverbandes nationaler Schmerzgesellschaften.


Beispiel Einkommen: Eine schwedische Studie verglich rund 10 500 Patienten mit gelegentlichen Nackenschmerzen mit ca. 8300 Probanden ohne Beschwerden. Fünf Jahre später wurden alle Teilnehmer gefragt, ob sie in der Zwischenzeit unter mindestens drei Monate anhaltenden Nackenschmerzen gelitten hätten.

Höheres Schmerzrisiko bei niedrigerem Einkommen

In beiden Gruppen zeigte sich eine klare Assoziation zwischen niedrigem Einkommen und höherem...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.