Fünf Handgriffe entlarven Polyarthritis

Autor: CG

Allzu langes Rätselraten kostet Patienten mit rheumatoider Arthritis Lebensjahre. Gut zuhören bei der Schmerzanamnese, Hände und Füße richtig anpacken und aussagekräftige Antikörper messen – damit kommen Sie einfach, rasch und rechtzeitig zur richtigen Diagnose.

Seit einem „verknacksten Knöchel“ vor zehn Jahren plagt sich die 34-jährige Rumänin mit schmerzhaften Gelenkproblemen. Immer wieder wird der Fuß dick. In der Schwangerschaft gehen die Sym-ptome zurück, doch danach geht es wieder los mit Fuß- und nun auch Knieproblemen.

Morgenschmerz <ls />ganz typisch

Sehr heftige Beschwerden gibt die junge Frau nicht an – der „kaum erträgliche Schmerz“ würde sich z.B. bei Gicht, septischem Gelenk oder der reaktiven Arthritis, selten aber bei rheumatoider Arthritis finden. „Schmerzen überall“ klagt sie ebenfalls nicht, diese würden gegen ein entzündliches Geschehen sprechen, und finden sich eher bei Fibromyalgie, Kollagenosen oder einer somatoformen Störung.

...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.