Für Ayurveda nach Sri Lanka

Zwei Freundinnen, eine 45-jährige Büroangestellte und eine 43-jährige Kinderkrankenschwester,

 

haben Last Minute einen Pauschalurlaub an die Westküste Sri Lankas gebucht. Abreise in zehn Tagen.

Die beiden Frauen planen zwei Wochen Ayurveda-Kur und anschließend eine Woche Tauchkurs mit Grundkurs-Zertifikat. Etwaige Vorimpfungen sind unklar, sie hätten als Kind alle Impfungen bekommen, Impfpässe fehlen jedoch. Was fällt Ihnen hierzu ein?

STIKO-Standardimpfungen: Td-Impfschutz, Polio-Grundimmunisierung.

STIKO-Indikationsimpfungen: Für die Kinderkrankenschwester Hepatitis-A-/B-Schutz sowie Varizellen-Impfung, sofern kein positiver Antikörpertest; für die Büroangestellte keine.

Reiseimpfungen: Hepatitis A (kein Gammaglobulin), falls keine Vorimmunisierung, ggf. Typhus-Immunisierung parenteral. Eine Erstimpfung, gegen Hepatitis B ist sinnvoll, bei wiederholten Last-Minute-Reisen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.