Für Jahre nachzahlen?

Für die Befreiung von der Versicherungspflicht ist in jedem Fall ein Antrag gemäß § 6 SGB VI erforderlich. Soweit ein solcher Antrag tatsächlich nicht gestellt wurde, kann eine Befreiung nicht erfolgen. Sollten Sie den Antrag aber gestellt haben, müssten Sie versuchen, dies nachzuweisen.

Nach meiner Erkenntnis werden neue Mitglieder der Ärztekammer regelmäßig über die Möglichkeiten einer Versicherung in der Ärzteversorgung und deren Voraussetzungen informiert. Es stellt sich die Frage, ob ein entsprechender Hinweis in Ihrem Fall unterblieben ist. In jedem Fall sollten Sie sich durch einen im Sozialrecht versierten Rechtsanwalt vertreten lassen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.