Ganz ohne Narbe: Gallenblase durch die Vagina entfernt

Autor: abr

Immer mehr operativ tätige Kollegen versuchen, natürliche Körperöffnungen für ihre Eingriffe zu nutzen. So zeichnen sich bei der Chole-

zystektomie zunehmend Erfolge auf transvaginalem Weg ab.


Die Nutzung natürlicher Körperöffnungen (natural orifice transluminal endoscopic surgery, NOTES) gilt als konsequente Fortentwicklung der minimal-invasiven Chirurgie. Man hofft, auf diesem Weg das Operationstrauma weiter zu verringern und noch bessere kosmetische Ergebnisse zu erhalten, berichtete Dr. Hamid Mofid von der Chirurgischen Klinik des Israelitischen Krankenhauses Hamburg auf der 63. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten.

Fast so schnell wie laparoskopische Op.

Seit einiger Zeit wird diese Technik auch zur Cholezystektomie eingesetzt. Wie Dr. Mofid erklärte, kombinieren er und seine Kollegen dafür den transvaginalen Weg mit einem...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.