Gefährliches Zähneputzen

Hepatitis-C-Viren können möglicherweise durch gemeinsames Benutzen derselben Zahnbürste übertragen werden.

In einer Studie an 30 Patienten mit chronischer Hepatitis C enthielt die Speichelprobe bei 30 % vor dem Putzen Hepatitis-C-Viren, bei 38 % danach. Bei 40 % fiel auch der Virennachweis im Zahnbürsten-Spülwasser positiv aus.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.