Geistiger Abbau im Alter über Ernährung beeinflussbar?

Autor: Heike Kreutz, www.aid.de

Viel Obst, Gemüse, mehr Fisch als Fleisch - gesunde Ernährung kann einem geistigen Abbau im Alter entgegen wirken. Das lassen zumindest die Ergebnisse einer kanadischen Studie vermuten.

Die Wissenschaftler hatten die Daten von zwei Untersuchungen zur Wirkung von blutdrucksenkenden Arzneimitteln neu ausgewertet, an denen knapp 28.000 Menschen aus 40 Ländern beteiligt waren. Die Teilnehmer im Alter von mindestens 55 Jahren litten an Herzerkrankungen oder hatten ein erhöhtes Diabetesrisiko.

Eine gesunde Ernährung wurde als eine Kost mit viel Obst, Gemüse, Nüssen, Sojaeiweiß, Vollkorn und mehr Fisch als Fleisch definiert. Als "ungesund" galt der übermäßige Konsum von frittierten Speisen und Alkohol. Die geistigen Fähigkeiten wurden anhand des Mini-Mental-Status-Test eingeschätzt - ein verbreiteter Test zur Diagnose von Demenz und Alzheimer bei älteren Menschen.

Wer gesund...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.