Gemeinsam mehr abrechnen?

Autor: Dr. Karin Hahne

Kann die rein rechtliche Gründung einer überörtlichen Gemeinschaft Vorteile bei der Abrechnung bringen?

<break-end />Dr. Ch. K., Internist in H.:

Ich betreibe eine hausärztlich-internistische Praxis im Vorort einer Großstadt; meine Frau eine allgemeinmedizinische Praxis in der Innenstadt dieser Großstadt. Wir wollen unsere separaten Praxen weiterführen, ebenso soll kein Personalaustausch stattfinden. Würden sich für uns durch die Gründung einer überörtlichen Gemeinschafts<discretionary-hyphen />praxis abrechnungstechnische oder sonstige Vorteile ergeben?

Dr. Karin Hahne, Fachanwältin für Medizinrecht, Frankfurt am Main:

Die Möglichkeit einer überörtlichen Gemeinschaftspraxis zwischen einer Einzelpraxis in einer Großstadt und einer Einzelpraxis in einem Vorort dieser Großstadt ist gegeben. Da es...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.