Gesunde Milch macht Pickel

Autor: UNo

„Du darfst keine Schokolade mehr essen“, lautet ein gut gemeinter Rat an Akne-geplagte Jugendliche. In Wahrheit aber lässt „die gesunde Milch“ Pickel sprießen.

Als „nicht schuldig“ identifizierten US-Forscher aufgrund der Nurses’ Health Study II Nahrungsmenge, Fettverzehr, Anteil ein- oder mehrfachgesättigter Fettsäuren, Cholesterinmenge und Kohlenhydratgehalt.

Die Fragebögen, in denen 47 355 Krankenschwestern Angaben zu ihren Ernährungsgewohnheiten im Alter zwischen 13 und 18 Jahren gemacht hatten, waren dennoch aufschlussreich: Eine positive Korrelation ließ sich für Kuhmilch und verschiedene Milchprodukte zeigen.

Neben Quark und Streichkäse kristallisierten sich Instant-Milchgetränke und vor allem entrahmte Milch als Pickelmacher heraus. Die Autoren vermuten, dass der Hormongehalt eine Rolle spielt, denn außer Östrogenen und Progesteron enthält...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.