Gibtxb4s ein Geheimrezept gegen Feigwarzen?

Frage von Dr. Wolfgang Hägele,

 

Facharzt für Urologie,

 

Kall:
Meine Patientin hat seit Jahren trotz chemochirurgischer, chirurgischer und Lasertherapie rezidivierende Condylomata acuminata im Genitalbereich. Welche Therapiemöglichkeiten gibt es noch?

Antwort von Prof. Dr. Gerd Gross,

Direktor der Klinik und Poliklinik

für Dermatologie und Venerologie,

Universitätsklinik Rostock:
Jahrelang rezidivierende Condyloma acuminata im Genitalbereich sind sicher ein Problem, doch es gibt Möglichkeiten, es zu lösen. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Diagnostik. Sie sollte folgende Maßnahmen umfassen:

1. Genaue makroskopische Untersuchung des gesamten Genitale, der perianalen Region, der Urethra und der Pubesregion.

2. Essigsäuretest x96 am äußeren Genitale fünf Minuten lang 5 %ige wässrige Essigsäure mit einer getränkten Gaze applizieren, x96 in Vagina und an der Portio 3 %ige wässrige Essigsäurelösung verwenden, mit dem Kolposkop...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.