Giftiges Gemisch bevorzugt

Autor: AFP

Lange gehörte der Selbstmord für japanische Samurai zu ihrer Kultur. Und auch heute noch nehmen sich in Japan mehr Menschen das Leben als in anderen Ländern. Besonders hoch war die Suizidrate im vergangenen Jahr.

In Japan ist die hohe Zahl der Selbstmorde weiter gestiegen. 2007 nahmen sich 33.093 Menschen das Leben und damit 2,9 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die Polizei mitteilte. Dies ist die zweithöchste Selbstmordzahl in Japan seit Einführung der Statistik vor 30 Jahren. Während die weltweite durchschnittliche Selbstmordrate nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WTO) bei 16 Selbstmorden pro 100.000 Einwohner lag, kamen in Japan auf 100.000 Einwohner 26 Selbsttötungen.

Besonders stark nahmen die Fälle der Statistik zufolge unter Senioren über 60 Jahren zu: Bei ihnen stieg die Selbstmord-Zahl um 8,9 Prozent. Bei Menschen in den Dreißigern wurde mit sechs Prozent ebenfalls ein deutlicher...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.