Granuloma faciale, ein Fall für den Laser

Autor: Maria Weiß, Foto: wikipedia

Bräunliche Plaques im Gesicht – hier kann es sich um ein Granuloma faciale handeln. Diese Dermatose erweist sich oft als sehr hartnäckig.

Über drei typische Fälle eines Granuloma faciale berichtet Dr. Marc Hoefeld-Fegeler von der Fachklinik Hornheide in Münster:

• Eine 38-jährige Frau bemerkt rasch zunehmende konfluierende Knötchen an der rechten Wange. Der Hautbefund zeigt bis zu 2,5 cm große, bizarr geformte, rosafarbene bis hellbraune Plaques, im unteren Anteil derb infiltriert (Abb. 1).

• Einer 46-jährigen Patientin wurde ein Basaliom-verdächtiger Knoten am Nasenrücken entfernt – die his­tologische Untersuchung ergab ein Granuloma faciale. Elf Monate später sieht man erneut braune bis lividrote Plaques an der Nase (Abb. 2).

• Ein 52-jähriger Mann beobachtete zuerst einen violetten Fleck an der Wange, der rasch größer und...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.