Hält Silber Kühlschrank keimfrei?

Autor: abc

Den Kühlschrank ohne Bakterien und Schimmelpilze gibt es leider immer noch nicht. Auch die neuartige Beschichtung mit Silber verspricht viel, zeigt aber keine Wirkung.

Kühlschränke mit silberbeschichtetem Innenraum sollen für mehr Lebensmittelhygiene sorgen, heißt es vollmundig. Die freigesetzten Siberionen könnten den Keimbefall der Kunststoffflächen reduzieren. Doch die vermeintlich keimtötenden Geräte müssen nach Einschätzung des Bundesinstitutes für Risikobewertung (BfR) ebenso gründlich geputzt werden wie herkömmliche Kühlschränke. Studien, nach denen es durch die Silberwände seltener zu Lebensmittelinfektionen kommt, gibt es nicht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.