„Hämatologie.info“: Celgene GmbH launcht Informationsportal zu Blutkrebs für Ärzte, MFAs, Patienten und Angehörige

Medizin und Markt Autor: Pressemitteilung – Celgene GmbH

© Celgene GmbH

Das Biopharmaunternehmen Celgene GmbH hat mit der Website „www.hämatologie.info“ im Juli 2019 ein umfassendes Onlineportal für Betroffene und Fachkreise zur Begleitung im Umgang mit schweren bzw. unheilbaren Erkrankungen des Blutes gelauncht.

Im Fokus stehen an Blutkrebs erkrankte Patienten und ihre Angehörigen, die auf dem Portal Unterstützung für alle Phasen der jeweiligen Erkrankung finden. Alle Inhalte sind in Kooperation mit Experten erstellt und so aufbereitet worden, dass Ärzte die Website als Therapieunterstützung an ihre Patienten weiterempfehlen können. Neben Patientenorganisationen wurden verschiedene medizinische Fachrichtungen in die Entwicklung und Gestaltung der Website miteinbezogen.

Mit dem Launch der Website „Hämatologie.info“ im Juli dieses Jahres stehen für Patienten und Angehörige zunächst umfangreiche Informationen für die Krankheitsbilder Akute Myeloische Leukämie, multiples Myelom und Myelodysplastische Syndrome zur Verfügung. Die Website vermittelt patientengerecht verlässliche, neutrale Fakten zum jeweiligen Krankheitsbild. Informationen und Therapiemöglichkeiten sind in einfachen, verständlichen Texten, Videos und Grafiken aufbereitet.

Dr. med. Tilman Steinmetz vom MV-Zentrum für Hämatologie und Onkologie in Köln war an der Entwicklung der Inhalte beteiligt und erläutert den Hintergrund der Website: „Hämatologie.info stellt den Betroffenen und ihren Angehörigen ein umfassendes Informationsangebot zum Umgang mit ihrer Erkrankung zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Portal den Patienten eine Plattform, um über ihre persönlichen Erfahrungen zu berichten und so anderen Erkrankten Mut zu machen.“ Celgene möchte mit dem Portal jedoch nicht nur die Patienten unterstützen, sondern auch einen Mehrwert für Praxen und Kliniken schaffen. „Ärzte können die Website als Therapieunterstützung nutzen und Inhalte ohne Vorbehalte an ihre Patienten weitergeben. Damit wird neben der medizinischen Beratung auch der Dialog mit dem Patienten gefördert“, so Dr. Steinmetz.

Bis Jahresende ergänzt Celgene – in Zusammenarbeit mit einem Expertenteam aus Fachärzten – das Angebot um einen passwortgeschützten Bereich mit zusätzlichen Materialien für Ärzte und Medizinische Fachangestellte. Dieser umfasst ausführliche Informationen zu den Erkrankungen und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie Erläuterungen zur Therapie mit Celgene-Produkten. „Hämatologie.info“ soll bis Ende 2020 um weitere Krankheitsbilder, wie zum Beispiel Myelofibrose, Non-Hodgkin-Lymphome und ß-Thalassämie erweitert werden.