Harnstoff härtet Fingernägel

Gegen splitternde Fingernägel gibt es ein neues Mittel: Nagellack mit Harnstoff.

Ursache für das lästige Nagelbrechen: Die Zementsubstanz zwischen den Hornlamellen der Nagelplatte löst sich auf. Der Nagel trocknet schneller aus und wird brüchig, berichtet die Arbeitsgruppe um Nils Krüger vom Department Chemie der Universität Hamburg.

In einer Studie wurde ein harnstoffhaltiger Nagellack an 60 Probanden mit brüchigen Nägeln getestet. Die Grundüberlegung: Harnstoff kommt als wichtiger Feuchthaltefaktor natürlicherweise in der Haut vor. Warum sollte er da nicht auch bei den Nägeln wertvolle Dienste leisten? Vier Wochen lang trugen die Teilnehmer ein- oder zweimal täglich den Lack an den Fingern einer Hand auf, die zweite Hand diente als Kontrolle.

Am ersten und am 29. Studientag untersuchte man die Nägel der Probanden. Veränderungen wurden anhand eines Scores beurteilt. Zusätzlich maßen die Forscher die Nageldicke und ermittelten mit einer speziellen Nachweismethode den Wasserverlust.

Mit einem weiteren Score wurden neben...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.