Heilfasten lindert Arthroseschmerz

Warum nicht mal Heilfasten probieren als natürliches Mittel gegen den Arthroseschmerz? Eine kurze Kalorienpause kann die Beschwerden nachhaltig bessern.

 

Wie gut Heilfasten bei Arthrose wirkt, prüfte Professor Dr. Uwe Lange von der Kerkhoff-Klinik in Bad Nauheim jetzt in einer Studie. 22 Frauen und 8 Männer mittleren Alters, die zumeist unter einer Gon- oder Coxarthrose litten, unterzogen sich einer 15-tägigen ambulanten „Nahrungsrestriktion“. In den ersten drei Tagen wurden die Kalorien schrittweise reduziert, dann folgten acht echte Fastentage (30 kcal/Tag) und schließlich vier Aufbautage.

Nicht bei Arthritis!

Der Erfolg des tapferen Hungerns: Anlauf-, Belastungs- und Ruheschmerz besserten sich deutlich, direkt danach brauchten die Patienten keinerlei Analgetika mehr und selbst zwölf Wochen später war der Bedarf noch deutlich niedriger als...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.