Hier dürfen Ärzte noch Ärzte sein!

Autor: reh

Am 4. Juni eröffnete die DKV ihr zweites privatärztliches Versorgungszentrum. Das nutzen viele Kollegen vor allem, um Filialen zu bilden.

Es liegt auf jeden Fall günstig, mitten in der Einkaufsmeile Düsseldorfs. Trotzdem ist natürlich für ausreichend Parkmöglichkeiten gesorgt. Solche und alle anderen organisatorischen Aufgaben nimmt den Ärzten, die in das Versorgungszen­trum eingezogen sind, die goMedus GmbH ab. Gegründet wurde die goMedus – eine 100%ige Tochter der DKV Deutsche Krankenversicherung AG – 2002 als Projektentwicklungs- und Betriebsgesellschaft der goMedus-Gesundheitszentren. Und von diesen Gesundheitszentren gibt es bisher eines, das 2003 in Köln an den Start ging.

Kasse spart durch hochwertige Medizin

Dann folgte erst einmal eine Weile nichts. Dafür kommt es in diesem Jahr geballt: Neben der Eröffnung des...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.