Hilfe für Diabetiker

Schlafen mit Licht kann bei Zuckerkranken evtl. eine diabetische Retinopathie hinauszögern bzw. verhindern.

Denn selbst durch geschlossene Augenlider dringt genug Licht, um die Dunkeladaptation des Auges zu verhindern, schreiben englische Ophthalmologen. Eine Dunkeladaptation führt zur Hypoxie in den proximalen Kapillaren der Netzhaut und begünstigt so möglicherweise die Entwicklung einer diabetischen Retinopathie.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.