Hoch die Tassen! Die Gelenke freut‘s

Autor: SK

Alkoholkonsum scheint die Gelenke vor Entzündungen zu schützen. Das gilt nicht nur für die rheumatoide Arthritis (RA), sondern auch z.B. für Arthrose und Psoriasis­arthritis.

In einer Studie ermittelte man den Alkoholkonsum von fast 1000 Patienten mit Arthritis. Mehr als 6800 Gelenkgesunde dienten als Kontrollen, so Dr. Annekoos Leonoor Huidekoper von der Universitätsklinik Leiden beim EULAR 2010. Alkoholkonsum ging mit einem signifikant erniedrigten Risiko einher, eine entzündliche Gelenkerkrankung zu entwickeln. Die Odds Ratio (OR) für die RA lag bei 0,27, für die Arthrose bei 0,31, für die Spondylarthritis bei 0,34 und für die psoriatische Gelenkentzündung von 0,3. Bei Patienten mit Antikörpern gegen zitrullinierte Peptide scheint der protektive Effekt des Alkohols besonders hoch zu sein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.