Hörproblem ist manchmal Hyperaktivität

Autor: Marlies Michaelis

Wenn ein Kind nicht hören will, liegt das nicht immer an den Ohren - in einigen Fällen handelt es sich um gestörte Aufmerksamkeit, um ADHS.

Wenn das Kind nicht hört, oftmals nachfragt und vieles vergisst, halten die Eltern dies häufig für ein Hörproblem - und gehen zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt. Doch in einigen Fällen sind nicht die Ohren schuld. Die eigentliche Ursache ist dann vielmehr ADHS - die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. Darauf weisen Cornelia Schwemmle und Martin Ptok von der Medizinischen Hochschule Hannover in einem Beitrag der Fachzeitschrift HNO (2007, 55: 569-574) hin.

Typisch für die ADHS-Kandidaten ist laut Angabe der Mediziner, dass die Kleinen erst nach mehrmaligen Aufforderungen reagieren und beispielsweise im Kindergarten eher schauen, was andere Kinder machen als auf das Gesagte zu reagieren.

Be...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.