Hohes Cholesterin? Demenz droht!

Autor: ara

Wer in mittleren Jahren einen niedrigen Cholesterinspiegel hat, darf sich vorm Alzheimer besser geschützt wähnen: Eine finnische Studie ergab, dass der LDL-Wert mit dem

 

Demenzrisiko im höheren Lebensalter korreliert.

Immer wieder fanden sich Hinweise darauf, dass eine Statintherapie neben dem kardiovaskulären auch das Alzheimerrisiko senkt. Doch die genauen Zusammenhänge sind noch nicht geklärt. Vor diesem Hintergrund standen Kollegen von der Universität Kuopio, als sie sich die Daten von Teilnehmern aus zwei großen Surveys vornahmen. Aus diesen beiden Studien liegen Verlaufsdaten von mehreren Tausend Finnen über gut 20 Jahre vor, inklusive der im Fünfjahresabstand erhobenen Laborwerte. Davon haben die Forscher 2000 herausgepickt, die noch leben und in der Nähe von Kuopio wohnen. Sie wurden noch einmal nachuntersucht. Die Ergebnisse trug Dr. Miia Kivipelto beim Europäischen Herzkongress vor.

Die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.