Hund biss Nase ab und schluckte sie

Autor: AFP

Tschechische Chirurgen haben einem elfjährigen Jungen die Nase wieder angenäht, die ihm ein Hund abgebissen und heruntergeschluckt hatte.

Es handele sich um eine einmalige Operation, sagte der Chefarzt für plastische Chirurgie von der Universitätsklinik von Brünn, Jiri Vesely, der Zeitung "Pravo" vom 13. 12.: Die Nase habe sich zwei Stunden lang im Magen des Hundes befunden - etwas ähnliches sei in der Fachliteratur nicht zu finden.

Zunächst mussten Tierärzte das Körperteil aus dem Bauch des Tieres operieren. Anschließend nähten die Ärzte dem Jungen die Nase in einer elfstündigen Operation wieder an. Die kritischen zehn Tage nach der Operation seien ohne Infektion verlaufen, sagte Vesely. Vermutlich werde der Junge seinen Geruchssinn wieder bekommen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.