"Ich schaffe die floatenden Punktwerte ab"

Im MT-Interview zeigt Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt keine Spur von Amtsmüdigkeit. Im Gegenteil: Nach der Bundestagswahl will die Sozialdemokratin erst richtig aufdrehen x96 und verspricht den Ärzten das Ende der

 

Honorarbudgetierung. Das Gespräch mit Ulla Schmidt führte unser Hauptstadtkorrespondent Karl H. Brückner.

Zwei der geplanten vier

Disease-Management-Programme (DMP) sind auf

den Weg gebracht worden. Können sich die ersten

Patienten im Juli bei ihrem Hausarzt einschreiben?

Ulla Schmidt: Wir haben immer gesagt, vom 1. Juni an sollen die Krankenkassen die Möglichkeit haben, beim Bundesversicherungsamt Zulassungsanträge für ihre Disease-Management-Programme zu stellen. Als erstes können DMP für Diabetes mellitus Typ 2 zugelassen werden.Von diesem Zeitpunkt an werden die Krankenkassen bei ihren Versicherten für eine Einschreibung in die Programme werben müssen. Wir gehen davon aus, dass kurze Zeit später auch die Zulassungsanträge für DMP Brustkrebs gestellt werden können. Die Vorbereitungen für...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.