Immer diese Extrawürste

Autor: Sturm, Diethard

Diabetiker haben es schwer. Bei der Betriebsfeier denkt kaum jemand daran, dass die Zuckerkranken nur bestimmte Kost essen dürfen.

Ein Patient beklagt sich: Er könne an keiner betrieblichen Feier mehr teilnehmen und auch seine Verwandtschaft nicht mehr besuchen. Denn niemand nehme Rücksicht darauf, dass er als Diabetiker auf seinen Blutzucker achten müsse. Zu essen gebe es, was auf den Tisch komme: nämlich Kuchen und Torten. Und wenn er nach etwas anderem fragen würde, bekäme er Zwieback – so etwas essen Kranke nämlich immer.

Warum werden die Bedürfnisse kranker oder gesundheitsbewusster Menschen oft nicht berücksichtigt und unterstützt? Ich unterstelle: Weil es an die eigene Schwäche erinnert. Denn eigentlich will man selbst ein bisschen vernünftiger sein – und schafft es doch selten. Da möchte man nicht den Spiegel...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.